Abschlussfoto mollii suit & rahm Team

Inhouse Zertifizierung für das rahm Team

Als erstes Sanitätshaus in Deutschland sind wir offiziell zertifizierter Fachhändler für das revolutionäre Hilfsmittel „molli suit”. In einer zweitägigen Veranstaltung hat „mollii suit“-Gründer und Erfinder Fredrik Lundqvist das rahm-Team geschult. Aufgrund der aktuellen Situation wurde eine Hybridschulung durchgeführt. Demnach war Fredrik Lundqvist online über Videotelefonie aus Göteborg zugeschaltet, während die Produktspezialistin Susan Moeller vor Ort unterstützte. Außerdem übernahm sie die praktische Handhabung des Systems.

Zertifizierung durch „mollii suit“-Erfinder Fredrik Lundqvist

Das Unternehmen Inerventions wurde von Fredrik Lundqvist gegründet. Inerventions kreiert Möglichkeiten für aktive Bewegung und funktionale Verbesserungen. Jedem soll die Chance gegeben werden, ein würdiges und aktives Leben zu führen. Ziel ist es, die Auswirkungen von Spastik zu mildern und die Kontrolle über die eigene Bewegung zu verbessern.

An Tag Eins der Veranstaltung haben die rahm-Orthopädietechniker und -Physiotherapeuten die richtige Anwendung des „mollii suits“ gelernt, u.a.

  • Indikation
  • Ein- und Auskleiden des Anzugs
  • Platzierung der Elektroden
  • Einstellung der Funktionsparameter anhand vorherigem Screening der Spastik

Nachdem alle Teilnehmer die benötigten Kenntnisse erlangt hatten, stand der zweite Seminartag ganz im Zeichen der Anwendung und Testversorgung. Hierfür hatten sich im Vorfeld rahm-Kunden zu einem Testlauf bereitgestellt. Die Krankheitsbilder der Kunden waren unterschiedlich: ICP, Multiple Sklerose, Schlaganfall oder inkomplette Querschnittslähmung. Infolgedessen hatte unser Team die Möglichkeit, die verschiedenen Anwendungsgebiete des „mollii suits“ auszutesten.

Zuletzt bedankt sich Fredrik Lundqvist für die bisherige Zusammenarbeit und freut sich: „Ich bin sehr gespannt auf die Erfolge, die wir zusammen erreichen werden.“

Was ist der „mollii suit“?

Der „molli suit” wird zur Behandlung von Personen genutzt, die an spastischen Lähmungen und anderen motorischen Bewegungssteuerungen leiden. Die eingebetteten 58 Elektroden im Anzug sind so positioniert, dass sie bis zu 40 wichtige Muskeln stimulieren können. Durch die niederfrequente funktionelle Elektrostimulation entspannt der „mollii suit“ die spastische, verspannte und schmerzende Muskulatur. Dadurch werden bestehende Therapie- und Orthesenkonzepte sinnvoll unterstützt.

Mehr über den „molli suit“ finden Sie hier.

Testversorgung mit dem „mollii suit“

Sie interessieren sich für die Versorgung mit dem „mollii suit“? Für Betroffene, die an spastischen Lähmungen und anderen motorischen Bewegungssteuerungen leiden, bieten wir nach Absprache, die Möglichkeit einer Testversorgung. Diese findet entweder in unserer Filiale in Troisdorf-Spich oder Mülheim-Kärlich statt.

Der Mollii Suit wird von Personen angewendet, die an spastischen Lähmungen und anderen motorischen Bewegungssteuerungen leiden, wie z.B. Patienten mit

  • Zerebralparese
  • Schlaganfall
  • Multipler Sklerose
  • Rückenmarksverletzungen
  • Erworbenen Hirnschäden
  • Parkinson
  • Anderen neurologischen Verletzungen
  • Spastikbedingten Schmerzen

Kontaktieren Sie unseren Ansprechpartner Patrick Punzet unter info@protheofit.de oder telefonisch unter 02241/8798325.

Weitere Informationen finden Sie unter: mollii.com