Innovation und Interdisziplinarität

Ein bedeutender Meilenstein wird gesetzt, denn rahm freut sich, den bevorstehenden Bau ihres Technologie- und Innovationscenters anzukündigen.

Handwerk, Versorgung und Weiterbildung wachsen künftig auf vier Etagen zusammen. Durch die Zusammenführung erfahren KundInnen eine neue Betreuungskultur. Mit einem klaren Fokus auf innovative Lösungen und interdisziplinäre Zusammenarbeit wird das neue Center die Standards der Versorgung und der Fertigung neu definieren. Gleichzeitig investiert rahm mit dem Neubau in die Zukunft seiner Mitarbeitenden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

State-of-the-Art Technologien und ganzheitliche Betreuung

Moderne Messtechniken, kombiniert mit State-of-the-Art Verfahren der Herstellung, eröffnen neue Möglichkeiten der Versorgung. Computergestützte Fertigungsmethoden, 3D-Technologie, Tests und Simulationen ermöglichen die effiziente Produktion individueller Lösungen.

Die neuen Räumlichkeiten ermöglichen den interdisziplinären Austausch von OT, OST, VersorgungsmanagerInnen und externen ExpertInnen. Gemeinsam setzen sie ihre Expertise ein, um individuelle Bedürfnisse zu verstehen und maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln. Damit tragen sie maßgeblich zur Lebensqualität der KundInnen bei.

Höhere Attraktivität für KundInnen und Mitarbeitende

Die Investition in moderne Arbeitsplätze steigert darüber hinaus die Attraktivität für ArbeitnehmerInnen. So werden Arbeitsplätze gesichert und die neuen Bedingungen fördern die persönliche und berufliche Weiterentwicklung der Mitarbeitenden.

Die ganzheitliche Betreuung und eine wirtschaftliche Versorgung mit innovativen und maßgeschneiderten Lösungen tragen wiederum maßgeblich zur Steigerung der Lebensqualität der KundInnen bei.

„Was rahm bereits in über 50 Filialen leistet, wird in dem neuen Center durch die zentrale Produktion und den Wissenstransfer in einem noch größeren Maßstab unterstützt. Mit der einzigartigen Versorgung des neuen Technologie- und Innovationscenter wollen wir KundInnen aus der Region auf uns aufmerksam machen. Durch die gute Verkehrsanbindung sollen aber auch überregionale KundInnen angesprochen werden.“

– Marco Hammerstein (CEO rahm Gruppe)

Sie möchten mehr über das neue Technologie- und Innovationscenter erfahren?

Über den Baufortschritt und wichtige Informationen halten wir Sie auf rahm.de auf dem Laufenden!

Die rahm GmbH versorgt KundInnen seit über 70 Jahren und ist stets darauf bedacht, innovative und individuelle Lösungen anzubieten, die Linderung verschaffen und zu mehr Lebensqualität und Mobilität beitragen. Mit dem neuen Technologie- und Innovationscenter wird die ganzheitliche Betrachtung und Versorgung auf eine neue Ebene gebracht.