Wir informieren an über 90 Terminen an verschiedenen Standorten, kostenlos über das Thema „Hilfsmittelversorgung bei neurologischen Beschwerden“.

Die Themenbereiche sind:
➡ Fußhebersysteme mit funktioneller Elektrostimulation (FES)
➡ Orthesen zum Stützen und Stabilisieren
➡ Lagerungs- und Korrekturorthesen

Nutzen Sie diesen Beratungstermin …
➡ und lassen Sie prüfen, ob die aktuelle Versorgung dem Therapiefortschritt entspricht
➡ und informieren Sie sich zu neuen Versorgungsmöglichkeiten
➡ zur individuellen Analyse und Erprobung

Aus einer Vielzahl an Testorthesen können wir den für Sie optimalen Grad der Unterstützung herausfinden, um Ihr Therapieziel möglichst gut zu unterstützen. Wir möchten Sie einladen, die Vorzüge und Möglichkeiten der funktionellen Elektrostimulation hautnah zu erleben! Erfahren Sie selbst, ob ein solches System auch für Sie eine VerbesserungIhrer Situation und Funktion herbeiführt.

Sanitaetshaus rahm Termine Neurotour

Wir möchten Sie einladen, die Vorzüge und Möglichkeiten der funktionellen Elektrostimulation hautnah zu erleben! Erfahren Sie selbst, ob ein solches System auch für Sie eine Verbesserung Ihrer Situation und Funktion herbeiführt.

Was kann getestet werden

Fußhebersysteme mit funktioneller Elektrostimulation (FES)

Die medizinisch-therapeutischen Versorgungsmöglichkeiten bei Fallfuß-Patienten haben eine neue Dimension erreicht!
Sowohl NESS L300 GO (Plus)® als auch WalkAide® verbinden neueste medizintechnische Fortschritte mit therapeutischem Know-how und können eine Verbesserung der Gangsituation herbeiführen. Äußerst positiv ist die Trainingswirkung, die durch die Systeme entsteht. Aufgrund der funktionellen Elektrostimulation kann der Muskelabbau
verhindert werden bzw. neue Muskulatur kann sich aufbauen.

MyoPro® Arm-Orthese

Ihr Arm ist durch einen Schlaganfall, eine Verletzung oder Krankheit gelähmt? Die MyoPro®, eine neuartige und innovative motorbetriebene Orthese, kann Ihre Mobilität möglicherweise wiederherstellen.
Beratungstermine 2020: 19. Februar | 25. März | 06. Mai | 17. Juni | 09. September | 28. Oktober | 02. Dezember

ReGrasp® – Der Handschrittmacher

ReGrasp® könnte man umgangssprachlich als einen Hand-Schrittmacher bezeichnen: Er ermöglicht der Hand, trotz Lähmung wieder greifen und loslassen zu können.

Exoskelett – Sondertermine vereinbaren

Wieder auf Augenhöhe unterwegs zu sein, das wünschen sich viele Menschen mit Querschnittslähmung, die auf den Rollstuhl angewiesen sind. Das Exoskelett ist ein akkubetriebenes, computergesteuertes System, das Knie und Hüfte bewegt. Es ermöglicht Menschen mit einer Rückenmarksverletzung wieder aufrecht stehen und gehen zu können.

Der Ablauf:
➡ Zur Erprobung benötigen Sie eine ärztliche Unbedenklichkeitserklärung!
➡ Informationen zu Bescheinigung und Terminen unter protheofit.de/exoskelett-ablauf oder telefonisch 0 22 41 / 879 83 25 (Christa Sinnig).